Behandlungsspektrum

Hiatushernie

Die Hiatushernie (Lat.: Öffnung) oder Zwerchfellhernie stellt eine besondere Hernienform dar, die von außen nicht zu sehen ist. Viele Menschen haben nur leichte Symptome, wie Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre und gelegentliche Verdauungsprobleme. Es gibt aber auch Fälle in denen sehr schwere Symptome wie Brustschmerzen, Blähungen, Aufstoßen und Schluckprobleme auftreten. Zur Diagnostik einer Zwerchfell Hernie bedarf es einer Magenspiegelung und zusätzlicher Untersuchungen zum Säuregehalt des Magens und der Beweglichkeit der Speiseröhre.

Termin vereinbaren